8 Konradsteiner aus Weilburg und 10 Feuerreiter aus Braunfels erlebten gemeinsam 11 Tage lange das Abenteuer Bundeslager in Großzerlangen.

Bundeslagerfakten

4500 Pfadfinder*innen aus allen Bundesländern
600 ausländische Teilnehmer*innen aus 20 Ländern: z.B. Nepal, Chile, Südafrika oder Kasachstan
400 Bundes- und Landesteamer
50 Reisebusse
6000 Holzstangen
200 Kubikmeter Feuerholz
1500 Meter Frischwasserleitung
1000 Zelte
1000 Strohballen
1000 Meter Starkstromkabel
100 Komposttoiletten und Dixis
8 Unterlager

Videos vom Lager

Die Sachsen haben ihr Siegerlied noch einmal während der Abschlussveranstaltung gesungen. Diesmal haben wir eine komplette Aufnahme ;-)Und hier ist der Text: Himmel und HölleRef.:Irgendwo zwischen Himmel und Höllemuss doch ein Platz für Spinner wie uns existiern,ein Plätzchen mit Charme, nicht zu kalt und nicht zu warm,wo die Alltagssorgen keinen interessier`n.Dachten wir uns neulich in der letzten Gruppenstundedenn da hingen wir so schlaff am Abend in der Rundevöllig fertig von der Schule, der Arbeit, dem Druck,doch plötzlich gings durch alle wie ein kräftiger Ruck.Wo bitte bleibt hier unsre Kreativität,für coole Pfadiaktionen ist es jetzt noch nicht zu spät.Eigene Ideen, eigne Regeln, eigne Lieder, das sind wir,wir wollen selbst gestalten, gleich jetzt und hier.Ref.: Irgendwo…Alle Welt ist immer am Reichtum interessiert,Geld – das sei so wichtig, wird uns suggeriert,kauft alle immer fleißig und schmeißt Altes weg,verbraucht die Ressourcen, schert die Zukunft `nen Dreck?Doch wir wollen dem ganzen Luxus einfach mal entfliehnund nur mit Allernötigstem in die Wälder ziehn,brauchen keine Handys, kein Shoppen und kein Geld,am Feuer in der Pinte singen, das ist unsre Welt.Ref.: Irgendwo…Neulich war in Dresden wieder Demo angesagt,da haben die Pegidas wieder Flüchtlinge gejagt.Sachsen sei voll Nazis, das schreien sie laut,darum haben wir den Leuchtturm des Ostens gebaut.Denn bei uns ist kein Platz für Ausländerfeindlichkeit,für neue Kulturen und Freunde sind wir stets bereit,mit uns gemeinsam leben, das bleibt für immer cool,egal ob du schwarz bist, weiblich oder schwul!Ref.: Irgendwo…Irgendwo zwischen Himmel und Höllemuss doch auch ein Platz für Spinner wie uns existiernund wenn Estonteco wirklich dieser Platz ist,dann lasst uns hier dem Alltagsstress entfliehn.#Bula2017#Estonteco2017#pfadfindenBdP Landesverband Sachsen

Posted by Stiftung Pfadfinden on Wednesday, August 9, 2017

Das Siegerlied der Sachsen beim Singewettstreit.

"Früher war alles – niedlich – dürfen wir? – nein!"… und hier kommt der unglaubliche Auftritt von Manu Hornauer bei der Abschlussveranstaltung

Posted by Stiftung Pfadfinden on Tuesday, August 8, 2017

“Früher war alles – niedlich – dürfen wir? – Nein!”

Ein Lied von Manu am Abschlussabend des BuLas.

Das Bundeslagerlied

Bilder vom Bundeslager

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.