Unser Webmaster Simon hat seine Hannah geheiratet!

Wir wünschen euch beiden alles Gute für die Zukunft und viele kleine Wölflinge für den Stamm 🙂
Aber erstmal grüßen wir euch mit dem Lied:

An der Allee

An der Allee die Akazien blühen, es schweben
Über uns Flieger und Vögel, es ist wieder Mai.
So könnten wir unsere Zeit miteinander verleben,
dachte ich heut´ nebenbei.

Dein weißes Kleid weht den Fahnen gleich über die Straßen,
gehen wir zwei , niemand stört uns, nicht mal Polizei.
War´n wir so frei, dass wir alles um uns vergaßen,
dachte ich heut nebenbei.

Aber es hält mich hier auf dieser Welt mit dir
Zwischen Geflüster und Schrei.
Eben vergeben wir jetzt unser Leben hier,
und das nicht nur nebenbei.

Liebster, was wird aus uns, wenn wir uns daran gewöhnen,
dass alles bleibt, wie es ist, dass es se, wie es sei.
Wenn wir in fernen romantischen Tönen, denken an uns, nur uns zwei.

Aber es hält mich hier auf dieser Welt mit dir
Zwischen Geflüster und Schrei.
Eben vergeben wir jetzt unser Leben hier,
und das nicht nur nebenbei.

Wenn uns die Bilder der Toten nicht schmerzhaft berühren,
wir nicht mehr hören die Schüsse, nicht spüren das Blei,
sind wir so glücklich nur hinter verschlossenen Türen,
dachte ich heut´ nebenbei.

Eben vergeben wir jetzt unser Leben hier,
und das nicht nur nebenbei.
Aber es hält uns hier auf dieser Welt mit dir
zwischen Geflüster und Schrei.

 


Das Titelfoto stammt von Simons Schwester Kathrin Ahäuser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.