Unser eigener Piratenhafen… an Pfingsten haben wir gemsainem mit den Stämmen Chatten (Wettenberg) und Greif (Wetzlar) die Kirchhofsmühle in Weilburg zu unserem persönlichen Tortuga an der Lahn gemacht. Mit 50 Pfadfinder*innen haben wir die Lahn unsicher gemacht. Wir setzten mit unseren Kanus unterhalb des Wehrs am Schiffstunnel über, um gemeine Piraten in unserem Terrain, dem Wald zu besiegen. Als wir wussten, dass sie durch einen Fluch ihre Seele verloren hatten, wussten wir dann, was wir zu tun haben. Wir setzten wieder mit unseren Kanus ein, durchquerten den Schiffstunnel  und “seegelten” lahn-auf und lahn-ab, um den dort sitzenden verlorenen Seemännern zu helfen, ihre Seelen wiederzufinden. Der Coup gelang! Die Piraten erhielten ihre Seelen zurück und wir ließen den Abend letzten Abend unseres Lagers noch bei einer gemütlichen Singerunde ausklingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.