Am Donnerstag, den 18. Juli, hat uns Ulrike Sauer, eine Reporterin des Weilburger Tageblatts, besucht. Zehn Mitglieder fast aller Gruppen unseres Stammes berichteten ihr, was es heißt, Pfadfinder*in zu sein, auf Fahrt zu gehen und eigene Entscheidungen zu treffen. Der ganzseitige Artikel erscheint am 11. August im Weilburger Tageblatt. Ihr findet ihn aber auch hier: Nur der Abdruck im Gras bleibt mitsamt der Kommentare einiger Stammesmitglieder.

Vielen Dank für das interessante Gespräch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.