Wer hat schon mal etwas von Al Capone oder der Lahnmafia gehört? An unserer Stammesvollversammlung 2015 bekamen wir Besuch von der Lahnmafia. Sie wollten mit aller Gewalt unser Hütte haben. Aber das wussten wir zu verhindern.
Nicht zu letzt durch unsere leckere Pizza im Waffeleisen die es am Abend, nach einem anstrengenden Tag, gab. Pizza im Waffeleisen ist eine Art Calzone.

Hier ist unser Rezept für ca. 20 Portionen:

Teig

  • 3,5 kg Mehl
  • 1 Liter Wasser
  • 3 Würfel Hefe
  • Olivenöl
  • Salz
  • eine Prise Zucker
  • Evtl. ein paar Kräuter (z.B. Oregano)
Alles mischen und an einem warmen Ort (ohne Zugluft) für ca. 2 Stunden gehen lassen.

Tomatensoße

Hier findet ihr verschiedene Varianten: Tomatensoßen

Belag

  • Würziger Käse (z.B. Edamer)
  • Schinken
  • Salami
  • Mozzarella
  • Paprika
  • Pilze
  • Ananas
  • Mais
  • Tomaten
  • Zwiebeln
  • Alles sonst, was ihr auf eure Pizza legen wollt.

Zubereitung

Den Teig dünn (rund) ausrollen, dünn mit Tomatensoße bestreichen und nach dem eigenen Geschmack belegen.
Darauf achten, dass ein 1-2cm breiter Rand frei bleibt.
Achtung: nicht zu viel, sonst quillt hinterher alles raus und versaut das ganze Waffeleisen.
Einen zweiten ausgerollten Teig auf den belegten legen und den freigelassenen Rand vorsichtig andrücken. Geschlossene Pizza in das Waffeleisen legen und darin wie eine Waffel garen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.